Radeln und wandern in Älmhult

Die Natur von Älmhult ist für viele Besucher die nächste Wildnis. Wenn Sie aus dem Süden kommen und Skånes Kulturlandschaft hinter sich gelassen haben, beginnt hier im südlichen Teil von Småland der Wald Gestalt anzunehmen. Dank des småländischen Hochlands fällt viel Regen über Småland und ein großer Teil dieses Wassers fließt nach Süden, um bis zum Meer zu gelangen. Daher gibt es viele Seen und Bäche in der Gegend, und Älmhult ist keine Ausnahme. In der Gemeinde Älmhult gibt es 10 Naturschutzgebiete - eines davon ist Höö, wie auf dem Luftbild oben zu sehen ist.

Wie Sie auf der Karte oben sehen können, ist das Gebiet Stenbrohult-Möckelsnäs ein wahres Juwel für Naturliebhaber. Wenn Sie drei persönliche Tipps zu wirklich schönen Ausflügen haben möchten, sind diese unten aufgeführt:

Machen Sie einen Tagesausflug zum Nationalpark Åsnen.

Es dauert nur 34 Minuten, um von Älmhult nach Schwedens neuestem Nationalpark Åsnen zu fahren. Åsnen wird im Jahr 2018 wegen seiner einzigartigen Schärenlandschaft, die in einem See liegt, zum Nationalpark erklärt. Orte rund um den See bieten mehrere Naturaktivitäten und Orte für traditionelle schwedische "Fika" (Kaffeepause). Dies ist ein schöner Tagesausflug mit Älmhult als Ausgangspunkt.

Erlebe unsere Natur in mehrerlei Hinsicht:

Vi använder cookies för att förbättra din upplevelse. Genom att surfa vidare accepterar du dessa cookies.